Kinderhaus Krumbügel

Kinderhaus Krumbügel

Flensburger Straße 13, 24969 Lindewitt

 

Leiter/Träger/Kontakt

Anett Krumbügel, Psychotherapeutin, Heilpädagogin, Systemische Beraterin

AP: Anett und Wilhelm Krumbügel
Telefon: (04604) 98 96 10
Telefax: (04604) 98 96 11
E-Mail: wilhelm-krumbuegel@t-online.de
Internetseite: www.kinderhaus-krumbuegel.de

 

Aufnahme/Zielgruppe

Mädchen und Jungen im Alter von 2 - 18 Jahren, §§ 27,34,35a und 41 SGB VIII

 

Unterbringung/Platzzahl/Lage

  • Vollstationäre Unterbringung von bis zu 18 Kindern und Jugendlichen im Haupthaus, sowie 3 Jugendliche, bzw. Junge Erwachsene im Außenbetreuten Wohnen im Nachbarort
  • 9 Einzelzimmer, 3 Doppelzimmer, 3 Appartements, 3 Trainingswohnungen
  • Ganzheitliche, liebevolle Betreuung durch äußerst qualifiziertes Mitarbeiterteam und Heimleiterehepaar
Unser Haupthaus befindet sich mitten im Städtedreieck Flensburg, Schleswig, Husum in Lindewitt-Lüngerau im Kreis Schleswig-Flensburg. Die drei Trainingswohnungen für das Betreute Wohnen liegen im Nachbarort Lindewitt in unserem zweiten Gebäude.

 

Schulische/berufsbildende Angebote

  • Grund und Hauptschule in Lindewitt
  • Gemeinschaftsschule in Schafflund
  • Gymnasien in Flensburg
  • Berufsschule und Ausbildungsvorbereitung in Flensburg
  • Förderschulzentrum in Handewitt
  • Friholtschule für geistig behinderte Menschen in Flensburg
Zu allen Schulstandorten existiert eine gute Schulbusverbindung.

 

Therapeutische Angebote

Über die Therapeutische Trägergemeinschaft Nord nimmt das Kinderhaus Krumbügel je nach Bedarf 5 - 7 Wochenstunden Psychotherapie für die Klienten.

 

Weitere Schwerpunkte

  • Ganzheitliche Betreuung im familienanalogen Umfeld
  • Verselbständigung über unterschiedliche Wohngruppen nach bewährtemKonzept
  • Maximale schulische Förderung gemessen an den individuellen Fähigkeiten des Einzelnen
  • Integration in Gesellschaft über berufsvorbereitende, angepasste Mazlig;nahmen und qualifizierte Ausbildung
  • Elternarbeit über systemischen Ansatz
  • Viel individuelle Freizeitgestaltung über Sportverein, Reiten auf heimeigenen Pferden, Bastelwerkstatt, Maleratelier, Sauna, Fitness, Billard, etc.

 

Kurzbeschreibung/Besonderheiten

Unsere Einrichtung arbeitet familienanalog mit entsprechend enger Bindung der Kinder an Heimeltern, bzw. Erzieher/innen. Maßgeblich ist trotz der Beziehungsarbeit intensive Elternarbeit, da das Ziel der Rückführung in die Familie nicht aus den Augen verloren werden soll.

Die pädagogische Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen orientiert sich an einem demokratischen und von Mitbestimmung geprägtem Erziehungsstil. Die Verselbständigung in unserer Einrichtung erfolgt über eine schrittweise Ablösung in voneinander getrennten Wohngruppen. Die längste Betreuungsphase erfolgt im Haupthaus, der Gruppe mit ganzheitlicher Betreuung.

Gemessen an den Fähigkeiten des Einzelnen ist, in der Regel zur Beendigung der Schulzeit, der Wechsel in unsere Verselbständigungswohngruppen, bzw das Betreute Wohnen zu stark vermindertem Tagessatz angedacht und auch durchführbar.

Wir bieten eine breite Palette an Freizeitangeboten, zum einen auf dem eigenen Gelände, aber auch in der näheren Umgebung unseres Hauses. So verfügen wir über einen eigenen Fußballplatz, dem sich direkt unsere hauseigenen Pferdekoppeln mit unseren beiden Pferden anschließen. Insbesondere die Pferde haben in der therapeutischen Arbeit uunserer Einrichtung ihren festen Platz.

Darüber hinaus verfügen wir über einen ausgedehnten Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessraum, sowie über Freizeiträumlichkeiten mit Billardtisch, Dartscheibe, Bastelwerkstatt und Maleratelier.

 


Seite/Dokument herunterladen

Beschreibung:
Vollstationäre Unterbringung von bis zu 18 Kindern und Jugendlichen, ganzheitliche Betreuung im familienanalogen Umfeld, ...

Zum Seitenanfang